Die insel Cres

Die Insel Cres ist die größte Adriainsel und liegt im nördlichen Teil der Kvarnerbucht. Auf der südlichen Seite ist sie mit der Insel Losinj durch eine Brücke verbunden. Cres ist eine 66 km lange und 2-12 km breite gebirgige Insel. Die Inselküste ist gut gegliedert und etwa 248 km lang. Sie verfügt über zahlreiche Buchten und Kiesstrände in ihrem westlichen und südlichen Teil, während der nördliche und östliche Teil von steilen und rohen Felsen umgeben sind.

Als eine Besonderheit, als ein ungewöhnliches, seltenes Naturphänomen muss der Süßwassersee Vrana hervorgehoben werden. Das Niveau des Süßwassersees Vrana liegt über der Meeresoberfläche und sein Boden unter dem Meeresspiegel bei einer Tiefe von 74 m. Die Insel Cres charakterisieren große Kontraste zwischen dem nördlichen submediterranen Teil und dem mittleren und südlichen mediterranen Teil, der am Weideland (kahles Gebirgsland, das sich für die Weide eignet) und an dichter Macchia reich ist.

Ein großer Reichtum an Pflanzen- und Tierwelt mit einer großen Anzahl endemischer Arten stellt für die Naturliebhaber eine richtige Herausforderung dar. Die Insel Cres stellt eines der letzten Lebensgebiete des sehr seltenen Vogels dar – Gänsegeier.

Die insel Cres: Ort

Fotos sind Autorenarbeit und durch Urheberrecht geschützt. Ihre Veröffentlichung oder Benutzung zu kommerziellen Zwecken sind strengstens untersagt.

Haben Sie eine Frage oder benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie uns!

Kontaktieren Sie uns in jedem Augenblick, wir werden uns freuen, Ihnen helfen und die gesuchten Informationen übermitteln zu können

00385 51 520 625
00385 51 520 626
info@artmedias.com

Aktuelle Arbeitszeit: Mon-Fre: 09:00-13:00; Sam: 09:00-13:00; Son: geschlossen



My Account

Hide