Geographische Lage des Archipels von Cres und Losinj

In der Adria, im westlichen Teil von Kvarner befindet sich das Inselgebiet von Losinj und Cres, eines der schönsten an der Adria. Im 19. Jh. wird Mali Losinj, wegen seiner Lage und eines großen Hafens das Hauptzentrum der Insel. Mit dem erscheinen des Dampfschiffes und der Entwicklung des Tourismus wird der Archipel von Cres und Losinj eine beliebte Touristendestination. Es bleibt so bis zur heutigen Zeit, wenn Mali Losinj sich zur größten Inselstadt auf den Adriainseln entwickelt hat.

Wo befinden wir uns

Im nördlichen Teil des kroatischen Küstenlandes, genauer in der Kvarnerbucht, befinden sich einige unserer schönsten Inseln – der Archipel von Cres und Losinj. Die Kvarnerinseln Cres i Losinj erstrecken sich vom Nordwesten in Richtung Südosten in einer Länge von 99 km, und die Gesamtbodenfläche beider Inseln beträgt 513 km2. Die Inselgruppe von Cres und Losinj ist nach der Bodenfläche die größte Inselgruppe in der Adria, die insgesamt 36 Inseln, Inselchen und verschiedenster Felsenriffe zählt.

Die ganze Küste des Archipels ist voll von anziehenden kleinen und großen Buchten, die für das Baden und in der Sonne liegen sehr günstig sind. Am meisten gegliedert ist der Südosten der Insel um Punta Kriza herum. Der höchste Wald von Losinj ist die waldreiche Osorscica (588 m), die etwa 10 km lang ist, die sich auch weiter in Richtung Südosten erstreckt. Die Insel Cres ist gebirgiger und hat den höchsten Gipfel Sis (650 m) und ihr Naturphänomen – den Süßwassersee Vransko jezero (Vranasee).

 

Auf der Insel überwiegt Kreidekalkstein, und stellenweise auch Dolomite unterschiedlicher Zusammensetzung. Dolomite kennzeichnen das ganze Gebiet um den Vranasee herum bis zum südöstlichen Kap der Insel Cres mit gegliederter Küste in der Fjordform.

Die Insel Losinj ist von der Insel Cresa durch einen 11 Meter breiten künstlich angelegten und überbrückten Kanal getrennt, hat üppige immergrüne Vegetation und gut geschützte Buchten. Günstige klimatische Verhältnisse, Bau von Hotels und Ferienhäusern, Aufforstung und Einrichtung der Strände haben zur intensiven Entwicklung des Tourismus beigetragen. Delphin, der die Inselschutzmarke ist, ist im herumliegenden Meer ein häufiger Gast.

Haben Sie eine Frage oder benötigen Hilfe? Kontaktieren Sie uns!

Kontaktieren Sie uns in jedem Augenblick, wir werden uns freuen, Ihnen helfen und die gesuchten Informationen übermitteln zu können

00385 51 520 625
00385 51 520 626
info@artmedias.com

Aktuelle Arbeitszeit: Mon-Fre: 09:00-13:00; Sam: 09:00-13:00; Son: geschlossen



My Account

Hide